ARTIKELFUNDSTÜCK: Jahresrückblick 2011: Trennungen im Showbiz

Zusammenkommen und Auseinandergehen

Wen Menschen zu einander finden, sich verlieben, dann folgt eine Zeit der Liebe. Zusammen planen Adam und Eva die gemeinsame Zukunft, die Familie und gehen durch Höhen und Tiefen in einer Beziehung. Doch dann, urplötzlich, ... trennt man(n) und Frau sich und was übrig bleibt, ist der zerplatzte Traum und die Illusion von der „Liebe für die Ewigkeit“.

Trennungen bei den Stars und Sternchen

Heidi Klum und Seal sind nur ein weiteres Paar aus der Welt der Berühmten und Reichen, die sich nun im Januar getrennt haben. Im FUNSTÜCK diese Woche gibt es den „Jahresrückblick 2011: Trennungen im Showbiz“.

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

Ganz am Anfang des Jahres waren es vor allem die Gerüchte um Johnny Depp und Vanessa Paradis (morgenpost.de), welche die Neugier in Sachen Trennung berühmter Paare weckten. Angeblich sollen sie schon längst getrennt sein. Bei diesem Glamour-Pärchen trifft es einen dann schon hart, wenn man erfährt, dass die Liebe einfach nicht anhalten mag. Waren Depp & Paradis doch ein Vorzeigepärchen und sprach man doch gern von ihnen ...

Wer sich findet, bleibt in wilder Ehe zusammen oder beschließt zu heiraten. Mann und Frau heiraten, weil sie glauben, den Partner fürs Leben gefunden zu haben. Natürlich wünscht sich jeder, dass es die „Liebe - Ein Leben lang“ gibt. Und es ist nicht verkehrt derart romantisch-verklärt daran zu glauben, denn das hält den Zauber der Liebe aufrecht sowie den Mut, nicht gleich beim ersten Gewitter aufzugeben. Aber die Realität sieht da leider anders aus. Es gibt das verflixte „Siebente Jahr“, Sprüche wie: "Wir haben uns auseinander gelebt!" und immer wieder Entscheidungen und Ereignisse, die eine Trennung hervorrufen. Trennungen gehören nun mal zu Leben dazu.

„Eine neue Liebe, ist wie ein neues Leben“

Umso mehr trifft es Otto-Normal-Verbraucher, wenn selbst in der Welt der vermeidlich „Schönen & Reichen“, wo doch Geld und Liebe in Hülle Fülle vorhanden sind, es einfach nicht funktionieren will. Auch da gibt es die gleichen Probleme und niemand ist davor gefeilt, sein Herz wieder zu verlieren.

SOLOPOINT-FAZIT: Aber da wo ein Ende ist, ist bekannter weise auch immer ein Anfang. So lange das Herz in unserer Brust schlägt, kann es auch wieder für jemanden anderen schlagen und selbst Jürgen Marcus sang schon 1972 und später Dieter Thomas Kuhn etwas poppiger: „Eine neue Liebe, ist wie ein neues Leben!“

Comments are closed.