Definition einer Affäre

Affäre ist nicht gleich Affäre

"Was? Du hast eine Affäre!" heißt es bei manchen gleich und der Kopf rattert. Doch eine Affäre ist nicht gleich "Affäre"! Viele Menschen habe in erster Assoziation bei einer Affäre den Seitensprung im Kopf bzw. glauben, dass - wenn jemand Single ist - eine Affäre mit einem verheirateten Mann oder einer verheirateten Frau hat.

Völlig falsch gedacht!

Eine Affäre ist ein Verhältnis sowie ein Seitensprung und eine Beziehung zugleich. Sicherlich ist eine Affäre oft ein so genanntes Liebesverhältnis (auf Zeit), aber wie sich dieses gestaltet, hängt doch meist von den Personen ab, die es gestalten. Die festgelegten Koventionen können dabei sehr einfach und strikt sein oder aber auch sehr kompliziert. Meisten aber im Zeichen von „Laissez-faire“ (einfach laufen lassen).

SOLOPOINT hätte hier schon einmal eine Definition von "Affäre":

"Eine Affäre ist eine "Beziehungsähnliche Lebensform, in der sich beide darüber einig sind, dass es keine Beziehung ist".

Liebe oder Sex

- Bei einer Affäre geht es weder um Liebe noch um Sex, sondern es geht nur um Liebe, dann wieder einmal nur um Sex oder es geht nur um Liebe und Sex! -

Wie dieser Satz schon zeigt, ist alles möglich. Oft entwickelt sich eine Affäre "Angelegenheit" durch eines von beiden; eben durch die Liebes- oder Sex-Beziehung zweier Menschen. Dies kann über ein Kennenlernen auf der Straße, im Freundeskreis oder auf einer Party passieren. Es kann aber auch mit der Weile völlig gesellschaftfähig geworden ganz normal über eine Singlebörse oder Partnervermittlung geschehen. Natürlich auch wo ganz anders z.B. im Club, beim Konzert, bei einer Betriebsfeier etc., aber auch über eine zufällige Bekanntschaft bzw. Situation im Alltag ... über einen Seitensprung.

Was alles in einer Affäre geht!?!

Eine Affäre kann MANN und FRAU haben, aber das heißt nicht, dass MANN und FRAU sich nur auf das Bett beschränken. Eine Affäre kann auch bedeuten, dass beide Partner etwas miteinander unternehmen. Zwei Menschen verbringen nicht nur Intimität miteinander, sondern teilen auch ein Hobby oder gehen auf gemeinsame Veranstaltungen. Das ist auch logisch, denn wo sonst entstehen Affären, wenn nicht dort, wo sich Menschen kennen lernen und Zeit miteinander verbringen wie z.B. beim Tanzkurs, beim Karate-Training, auf der Arbeit oder im Schrebergarten. Selbstverständlich gibt es noch das Online Casual-Dating, wo MANN und FRAU sich verabreden und bei gleicher Chemie sich eine Affäre entwickeln kann und es hier oftmals in erster Instanz eher um das Ausleben erotischer Phantasien geht. Ob Seitensprung-Portale oder Singlebörsen für die große Liebe, der Mensch bleibt auf der Suche nach einer Partnerschaft und sei dies "nur" in Form einer Affäre. Auch bei einer Affäre stehen zwei Menschen in einer Beziehung zueinander, die jedoch nicht eindeutig als "Beziehung" definiert ist. Und da liegt eben der Knackpunkt!

Seitensprung oder Affäre oder Verhältnis?

Irgendwie sind alle drei Wörter miteinander verzahnt - der Seitensprung, die Affäre und das Verhältnis. Witzerweise haben wir hier je ein Beispiel für eine grammatikalisch-geschlechtliche Bestimmung. Aber das nur nebenbei angemerkt und vielleicht können die nachfolgenden Definitionen hilfreich sein?

  • Ein Seitensprung - ist eine einmalige Sache
  • Eine Affäre - ist oft kurzzeitig
  • Ein Verhältnis - ist länger andauernd

Das Gefühl spielt mit ...

Dabei haben alle drei Wörter etwas gemeinsam: Es hat auch immer etwas Gefühl zu tun. Wer dies abstreitet, lügt sich in die eigene Tasche. Eine Frau lässt sich nicht mit einem Mann ein, den sie nicht attraktiv findet, wo ihr Gefühl nicht sagt, das will ich, das ist okay; analog verhält es ich beim Mann. Die Frage ist nur: In welcher Intensität! Das kann dann auch schon mal unterschiedlicher Natur und Ausprägung sein, je nach Geschlecht und Naturell. Fakt ist: Wer kein gutes Gefühl hat sich mit seinem Gegenüber einzulassen, der wird dies auf keine der drei Varianten tun. Sicherlich auch nicht mit der vierten und eindeutigeren Geschichte: Der Beziehung.

  • Eine Beziehung - MANN und FRAU, FRAU und FRAU oder MANN und MANN wollen auf unbestimmte Zeit den Alltag, das Leben miteinander verbringen und stehen auch öffentlich dazu

Im vierten Punkt "Eine Beziehung" kann letztendlich jede Affäre enden, wenn sie vorher nicht schon aus irgendeinen Grund ein Ende gefunden hat. Eine Affäre kann sich quasi schnell zu einem Verhältnis ausweiten oder ist vielleicht schon längst ein solches. Ist eine Affäre erst einmal definiert, dann wird sie nach einer gewissen Zeit stets eine neu definiert (manchmal auch jeden Tag neu). Schließlich ist alles in Bewegung, der Körper und das Herz sowieso. Daher ist die Definition des Wortes und der Bedeutung einer AFFÄRE gar nicht so leicht.

DEFINITION des Wortes AFFÄRE nach Duden:

Was sagt der Duden?

Laut duden.de ist eine Affäre auf folgende drei Interpretationen aufgeteilt:

  1. unangenehme Angelegenheit; peinlicher, skandalöser [Vor-, Zwischen]fall
  2. Liebschaft, Verhältnis
  3. (umgangssprachlich) Sache, Angelegenheit

Das Wort Affäre
Af­fä­re, die
Af|fä|re, die; -, -n <franz.>
Wortart: Substantiv, feminin

Synonyme des Wortes Affäre

Angelegenheit, Begebenheit, Ding, Episode, Ereignis, Fall, Geschichte, Sache, Sensation, Skandal, Vorfall, Vorkommnis, Zwischenfall; (gehoben) Geschehen, Geschehnis; (umgangssprachlich) Chose
Abenteuer, Flirt, Liebelei, Liebesabenteuer, Liebesbeziehung, Liebeserlebnis, Liebesverhältnis, Liebschaft, Romanze, Seitensprung, Verhältnis; (österreichisch) Pantscherl; (umgangssprachlich) Techtelmechtel; (bildungssprachlich veraltend) Liaison; (scherzhaft, sonst veraltet) Amouren

Interessant ist zudem was auf duden.de zum Wort Affäre an zufälligen Schlagworten im Bereich Adjektive und Verben ausgespuckt wird:

Adjektive zur Affäre

  • verhängnisvoll
  • leidenschaftlich
  • klein
  • außerehelich
  • angeblich
  • heiß
  • kurz
  • heimlich

Verben zur Affäre

  • ziehen
  • verwickeln
  • beginnen
  • verstricken
  • einen
  • aufklären
  • beenden
  • stürzen

FAZIT - Was ist eine Affäre nun?

Eine Affäre ist letztendlich eine "Beziehungsähnliche Lebensform, in der sich beide darüber einig sind, dass es keine Beziehung ist" ... und doch stehen beide Partner in einer Beziehung zueinander. Diese muss nicht unweigerlich mit Fremdgehen gehandhabt bzw. mit einem Seitensprung interpretiert werden, sondern kann auch eine Abmachung zweier Singles (für eine Beziehung) auf Zeit bedeuten. Dies geschieht dann im gegenseitigen Einverständnis und wäre eigentlich auch ganz gut kontrollierbar, wenn ... ja wenn da nicht die lieben Gefühle und die LIEBE selbst auf Erden wären und eine gehörige Portion Mitspracherecht in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen zu Casual-Dating:

No Comments Yet.

Leave a comment